Hypnoheilpraxis - Hypnose & mehr ...
Hypnoheilpraxis - Hypnose & mehr ...

Was ist Hypnose

Hypnose ist ein Zustand des eingeschränkten Bewusstseins, aber niemals Bewusstlosigkeit. Ein Zustand, in dem besonders das Unterbewusstsein zugänglich ist für Suggestionen, die auf Sie abgestimmt sind.

 

Im normalen Leben sind wir ständig umgeben von Suggestionen, die uns beeinflussen. Insbesondere die Werbung und viele andere Branchen nutzen Techniken um uns und unsere Bedürfnisse in ihrem Sinne zu beeinflussen. Hypnose ist schon längst nicht mehr ein Instrument von Bühnenhypnotiseuren zur Belustigung des Publikums.

 

Als anerkannte Heilmethode hat die Hypnose zwischenzeitlich auch Einzug in die Medizin gehalten.

 

Der Zustand der Hypnose ist am besten zu vergleichen mit einem wundervollen Entspannungszustand, in dem wir unsere Sinne auf den Hypnotiseur gerichtet haben. Dieser kann wiederum mittels positiver, auf das Thema abgestimmter Suggestionen, eine Richtigstellung falscher Programme im Unterbewusstsein vornehmen.

 

Dies geschieht in der Regel mittels im Unterbewusstsein erzeugter Bilder und direkter Anweisungen. Das Unterbewusstsein wiederum wird diese Bilder direkt umsetzen und so den gewünschten Erfolg, bzw. das gesetzte Ziel erreichen.

 



Analytische Hypnose

Die Analytische Hypnose ermöglicht es, Persönlichkeitsentwicklungen von Menschen zu untersuchen und aufzurollen.

 

Ziel einer analytischen Hypnose ist es, die Persönlichkeiten des Hypnotisanten freizusetzen.

 

Der Hypnotisant wird mittels Rückführungstechniken in frühere Altersstufen zurückversetzt, damit er sich störungsauslösende Ereignisse wieder ins Bewusstsein zurückrufen kann.

 

Diese Erlebnisse können dem Hypnotiseur während der Hypnose geschildert werden, um Sie während der Wahrnehmung des Erlebnisses ins Positive zu kehren.

 



Kinderhypnose

Kinder sind ganz besonders empfindsame Menschen. Daher muss bei Ihnen mit besonders großer Sorgfalt und viel Einfühlungsvermögen vorgegangen werden.

 

Die Kinder werden in einen Zustand tiefer Entspannung oder Trance versetzt. Hier wird mit, dem Entwicklungsstand entsprechenden, besonderen Suggestionen vorgegangen. Dabei wird oft mit Metaphern und Geschichten gearbeitet.

 

Etabliert hat sich die Hypnosetherapie bei der Behandlung traumatisierte und angstgestörter Kinder. Außerdem gibt es positive Erfahrungen im Bereich der Schulpsychologie, bei Lernstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten sowie bei hyperaktiven Kindern. Selbst Nägelkauen, Bettnässen, Sprachstörungen und Tics lassen sich durch Hypnose beeinflussen.

 

Kindern bei psychisch oder psychosomatisch bedingten Problemen zu helfen ist oft nicht einfach. Eltern stehen vielfach vor scheinbar unlösbaren Problemen. Viele Therapieformen sind sehr langwierig und eher für Erwachsene ausgelegt.

 

Bei der Kinderhypnose ist vor allem eines wichtig: Das Kind muss dem Hypnotiseur absolut vertrauen. Das ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg.

 

Die Erfahrung zeigt, dass Kinder in Hypnose in Bezug auf Konflikte eher die Interpretationen des Hypnotiseurs akzeptieren und ihre eigene (unbewusste) Fähigkeiten nutzen, dieses umzusetzen. Die gesteigerte Bereitschaft zur Einsicht folgt aus der Kombination von gesteigerter Empfänglichkeit, Aktivität und fokussierter Aufmerksamkeit. Dies sind alles Aspekte die den Trancezustand charakterisieren.

 

Der Unterschied zwischen Kinderhypnose und Hypnose bei Erwachsenen liegt darin, dass bei Kinder oft eher spielerisch bzw. dem Alter und Verständnis entsprechend vorgegangen wird.

 

Die Anwendungsbereiche für Hypnose bei Kindern ist sehr vielseitig.

Hier finden Sie mich

Hypnoheilpraxis

Hypnose & mehr ...
Platanenstraße 3
74239 Hardthausen-Kochersteinsfeld

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

07139-1899669 oder

 

senden ein Mail an

 

info@hypnose-energiearbeit.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Psychomeda-Zertifikat